Aknepflaster

Für eine reine, natürliche Haut.
 
AKNEPFLASTER 1,2cm rund
Pack. Gr. 24 Stück – PZN 10996897 – Art. Nr. AC105
Pack. Gr. 12 Stück – PZN 10996880 – Art. Nr. AC106

HYDROKOLLOID-PFLASTER FÜR EIN FEUCHTES WUNDHEILUNGSMILIEU

Für die Behandlung von Pickeln und Narben

  • Hydrokollodial
  • Halbtransparent
  • Einfache Anwendung

WIE FUNKTIONIERT’S

Das Pflaster unterstützt die Wundheilung bei Akne und Narben, die nach dem Entfernen von Hautmalen (wie z.B. Blasen) und Hautunreinheiten entstehen.

ANWENDUNGSHINWEISE

  1. Das Schutzpapier rechts und links entfernen
  2. Pflaster auf Akne- oder Narbenbereich aufbringen und fest andrücken
  3. Transparente Abdeckung entfernen und Ränder fest andrücken
  4. Pflaster spätestens nach 3 Tagen entfernen und ggf. durch ein neues Pflaster ersetzen

WAS BEDEUTET „FEUCHTES WUNDHEILUNGSMILIEU“?

  • Aus Wunden tritt ein natürliches Heilsekret (Flüssigkeit) aus. Dieses kann jedoch abtrocknen und infiziert werden, wenn es der Luft ausgesetzt ist oder im Mull des sonst üblichen Verbandmaterials aufgenommen wird
  • In einer solchen Umgebung kann es zur Infektion und Narbenbildung der Wunde kommen
  • Eine Umgebung, die die Wundsekrete zur Heilung aufrecht hält, wird „feuchtes Wundheilungsmillieu“ genannt
  • Ein feuchtes Wundmilieu begünstigt die Wundheilung und kann zu einer geringeren Narbenbildung beitragen

WARNHINWEISE

  • Bei vorliegender Diabetes, Zeichen einer entzündeten Wunde (wie z.B. starke Rötung oder Fieber), allergischen Reaktionen oder wenn die Heilung nicht innerhalb von 4 Tagen einsetzt: Fragen Sie einen Arzt oder Apotheker um Rat
  • Nicht auf entzündeten Wunden anwenden
  • Jedes Pflaster nur einmal verwenden

AUFBEWAHRUNG

zwischen 1 und 30° C lagern

Close Window